Lass mal schnacken

Alex, Lass mal schnacken…

Alex aus Köln, auf Instagram bekannt als Kickcancerchick und ist eine Mitbloggerin, erster Stunde. Wir kennen uns seit unserer Krebstherapie und nennen und seit jeher die Busenfreundinnen, und dass, obwohl ich unlängst und streng genommen gar keinen Busen mehr habe. Unsere Freundschaft ist geblieben. Wieso ist das Wort Freundschaft eigentlich in manchen Situationen sehr schnell… Weiterlesen Alex, Lass mal schnacken…

Lass mal schnacken

Merle, Lass mal schnacken…

Ich möchte euch heute Merle vorstellen. Merle ist wie ich, eine Möwin und eine von mir sehr geschätzte Wegbegleiterin. Merle führt uns auf Instagram durch ihr Leben vor-, mit-, und ohne Krebs. Ich bin ein paar Monate später als Merle diagnostiziert worden. Während ich noch zwischen Ohnmacht und Verzweiflung stand, beeindruckte sie mich mit einer… Weiterlesen Merle, Lass mal schnacken…

Aufklärung

Weiterführende Informationen

Ich habe einen großen Wunsch. Ich wünsche mir, dass Krebsvorsorgen umfangreicher gestaltet werden, dass Frauen aufgeklärt werden und mein größter Wunsch ist, dass irgendwann ein Mittel gegen Krebs gefunden wird. Vielleicht ist es vermessen oder größenwahnsinnig, aber hinter jedem Traum steht eine Idee, die meist dann realisiert wird, weil es Menschen gibt, die sich engagieren.… Weiterlesen Weiterführende Informationen

Monatsrückblicke

2018 September Leben und laufen

Letztes Jahr bekam ich über Social Media mit, dass es den "MuddyAngelRun" gab. Da hatte ich noch keinen Krebs. Es sah nach Spaß aus und 2018 wollte ich unbedingt mitlaufen. Als ich erkrankte, kümmerte ich mich um ein Ticket. Damals dachte ich noch, dass ich den Run in völliger Gesundheit antreten würde. Planmäßig hätte ich… Weiterlesen 2018 September Leben und laufen

Monatsrückblicke

2018 August Die Bestrahlung

Liebe Menschen, Dieser Monat hatte es in sich. Ich habe ja ein bisschen was mit meinem Krebs erlebt und immer wieder ist es mir gelungen mich wieder aufzurichten, aber zu keinem Zeitpunkt war es so schwierig wie im August. Ich hatte ja im vorigen Monat schon erwähnt, dass Bestrahlung und Chemotherapie parallel sehr toxisch auf… Weiterlesen 2018 August Die Bestrahlung

Monatsrückblicke

2018 Juli Fatigue

Der Juli war ein Monat zum Kräfte sammeln. Ich hatte noch immer Probleme mit der Wunde. Aber das war zweitrangig, denn unter Chemo und Bestrahlung rechnete ich nicht wirklich mit einer Verbesserung. Die Chemotherapie verlief gut. Ich vertrug sie gut und die ermöglichte mir eine Therapie unter vollkommenster Flexibilität, denn ich bekam Tabletten. Eine Menge… Weiterlesen 2018 Juli Fatigue

Monatsrückblicke

2018 Juni Plan C

Der Juni war der Wundheilung gewidmet. Und dem großen Plan B. Plan B (oder war es sogar schon Plan C,D, E..?) besagte, dass wir mit einer weiteren Chemotherapie weitermachen würden (Wieso sage ich eigentlich immer "wir", wenn ich "ich" meine? 🤔) Der status Quo meines Krankheitsverlaufes war nämlich, dass ich zwar einen sehr aggressiven Krebs… Weiterlesen 2018 Juni Plan C

Monatsrückblicke

2018 Mai Nach der Ablatio

Meine Augen öffneten sich langsam im Aufwachraum. Ich wollte sie schnell wieder schließen. Ich wollte noch ein bisschen vor mich hindämmern und wollte auch, dass dieser Tag vergeht. Ich wollte mich mit nichts auseinandersetzen. Das funktionierte nicht. Ich war hellwach. Zuerst hatte ich das Gefühl mich an einer Überdosis Sauerstoff zu verschlucken, aber ich war… Weiterlesen 2018 Mai Nach der Ablatio