Monatsrückblicke

2018 September Leben und laufen

Letztes Jahr bekam ich über Social Media mit, dass es den „MuddyAngelRun“ gab. Da hatte ich noch keinen Krebs. Es sah nach Spaß aus und 2018 wollte ich unbedingt mitlaufen. Als ich erkrankte, kümmerte ich mich um ein Ticket.

Damals dachte ich noch, dass ich den Run in völliger Gesundheit antreten würde. Planmäßig hätte ich bis dahin ja alles überstanden haben sollen. Zusammen mit meinen Möwinnen, wollten wir antreten, getreu dem Motto: „Genug Krebse gefressen- jetzt wird geflogen“. Wir Betroffenen wollten zeigen, worum es beim MuddyAngelsRun geht- nämlich um uns. Mit dem Lauf wird auf Brustkrebs aufmerksam gemacht und Erlöse an Organisationen gespendet.

Tatsächlich hatte ich eigentlich nicht die körperliches Verfassung dazu, aber ich wollte es mir beweisen und natürlich wollte ich mein Team in Richtung Gesundheit laufen. Ich entschloss mich, es zu versuchen.

Schritt für Schritt marschierte ich den Parcours, meine Möwin an meiner Seite. Die letzten Monate ließen wir mit jedem Schritt hinter uns.

Alle Entbehrungen und Tränen, Schmerzen und Ängste. Stolz guckten wir, wie unsere Männer am Rande standen und an jedem Hindernis auf uns warteten- wir waren so stolz auf sie. Wir stapften durch den Schlamm und mit uns die Entschlossenheit, mit dem Krebs abzuschließen. Für immer.

Die Hindernisse musste ich umgehen, aber meine Freundin hat sie alle für uns zusammen überwunden.

Es gab in unserer Freundschaft einen bestimmten Satz, den ich nie vergessen werde: „Ich wünschte, wir hätten uns unter anderen Umständen kennengelernt, denn ehrlich gesagt, wenn ich die Wahl gehabt hätte: Ihr, oder gesund- ich hätte mich immer für die Gesundheit entschieden“. Das klingt für Außenstehende vielleicht abweisend, kalt oder ziemlich egoistisch. Aber wir wussten alle, dass wir uns auch so entschieden hätten.

Das Leben ist nicht fair und wir konnten uns nicht entscheiden. Ich bin verdammt froh, diese Frauen an meiner Seite zu haben. Es hat zwar die Situation für die Einzelne von uns nicht schöner gemacht- wir hatten alle drei Krebs und keine Freundschaft der Welt konnte das ändern, aber sie sind ein Gewinn auf diesem schweren Weg. Eine Bereicherung. Eine Unterstützung. Rückenwind.

Der Weg, so steinig er auch ist geht sich einfacher mit Weggefährtinnen, die einen stützen, warten, da sind. Unbeständig und Schritt für Schritt.

Am Ziel dachten wir noch an die Frauen, die nicht gesund geworden sind. Die nicht mit uns durch Ziel gehen konnten. Lasst euch sagen: jede von ihnen hat gekämpft, keine hat aufgegeben. Für uns und für die Frauen- Wir möchten alles tun, um uns allen diese Erfahrung zu ersparen.

An jenem Lauf habe ich viel für mich mitgenommen. Vor allem wie wertvoll das Leben ist, und wie schön.

Wie stark Menschen sein können und wie viel einen der eigene Körper verzeiht.

Es wird Zeit, sich wieder den schönen Dingen zuzuwenden. Wisst ihr, was ich mit schönen Dingen meine? Alltag 💕

4 Kommentare zu „2018 September Leben und laufen

  1. So, kurz vor 22 Uhr, Bin ich zu spät zur Einweihungsparty? Konnte nicht früher, der analoge Mannn und so… Krebs gefährdet die Beziehung-Social Media aber auch. Ich proste dir jetzt mit meinem Rotweinglas zu und hoffe, dass wir die Gläser bei Gelegenheit auch in echt zum Klingen bringen! Für den Blog Erfolg zu wünschen ist fast müßig, es wird viele Leser geben!
    LG Silke

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, nein- die Türen zum Blog stehen immer weit offen und du bist jederzeit willkommen 🙂
      Danke für die liebe Rückmeldung- und das mit dem Wein machen wir mal. Vielleicht in warm, vielleicht in würzig- vielleicht mal auf dem Weihnachtsmarkt?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s